Auf dem Ostertisch wird`s bunt!

Endlich Frühling – und Hanna strahlt mit der Sonne um die Wette! Die kalten, grauen Tage schienen aber auch endlos. Jetzt wird es Zeit für kunterbunte Ideen!

Ob Häschen, Küken oder Schnecke – kleine Tiere für die Osterdeko findet Hanna besonders niedlich. Vor allem die Hasen auf dem neuen Platzdeckchen. Das hat ihr die Oma geschenkt. Damit aus dem Platzdeckchen auch eine fröhlich-bunte Unterlage für den bevorstehenden Osterbrunch wird, möchte Hanna noch unbedingt zur Farbe greifen. Denn Glitzerfarbe muss man einfach liebhaben, findet sie und ist ganz begeistert von dem mara Glitzerzauber.

Die Effektfarbe haftet nicht nur auf Papier, Holz, Metall oder Glas, sondern auch auf Textilien. In diesem Fall malt Hanna auf einer rosaroten Filzunterlage. Mit dem Konturennachzeichnen ist sie bestens vertraut. Das ist gar nicht so schwer. Hier ein Pünktchen, dort ein Strich – fertig sind die Glitzer-Häschen. Toll, oder?

P.S. Was glaubst Du, wie sich die Oma gefreut hat? Sie war ganz aus dem Häuschen, was Hanna sich Tolles für die Tischdeko zum Osterfest hat einfallen lassen. 😉

Anleitung:

  1. Einfach direkt aus dem Liner-Gebinde die Konturen der Motive nachfahren. Dabei mit der Spitze gut auf den Stoff drücken.
  2. Das Kunstwerk trocknen lassen. Die Farbe ist getrocknet, wenn man den Glitzereffekt sieht.
  3. Die Farbe auf Textilien fixieren, entweder bei 150°C für 8-10 min. in den Backofen legen oder durch ein dünnes Baumwolltuch bei Baumwolltemperatur 3 min. bügeln.

Image Gallery - click to zoom!

Verwendete Produkte:

Zusätzliche Produkte

  • Platzdeckchen